Links:

www.duingen.de

www.keramik-um.de

Maries Töpferreise

Illustrationen von Martin Türk

17.8. - 27.10. 2013 im Töpfermuseum Duingen

Sie ist zehn Jahre alt und heißt Engel-Marie, lebt in einer Duinger Töpferfamilie und hat ihren Freundinnen einiges voraus: Sie kennt die Welt, jedenfalls die zwischen Leinetal und Danzig an der Ostsee, denn dorthin reist sie jeden Sommer mit ihren Eltern, dem kleinen Bruder und zwei Pferdewagen, schwer beladen mit Steinzeuggeschirr aus der väterlichen Werkstatt. Auch im Frühjahr 1780 werden die Pferde wieder vor die hochbeladenen Planwagen gespannt und im Schritttempo geht es los auf eine mehrere Monate dauernde Reise.

Die Fahrt mit der zerbrechlichen Fracht ist nicht ungefährlich, Achsbruch und Unwetter bedrohen den Trupp, aber nach Wochen erreichen sie endlich die große Stadt. Dort trifft Marie alte Freundinnen, erlebt wie ein Baby geboren wird und bekommt, weil die Eltern gute Geschäfte gemacht haben, ein tolles Geburtstagsgeschenk. Als am Ende des Sommers alle Töpfe verkauft sind, tritt die Familie die Rückreise an und erreicht im September die Heimat. Den Klassenkameradinnen, die nie aus dem Dorf herausgekommen sind, hat Marie nun viel zu erzählen und zuhause erwartet sie eine Überraschung...

Die Abenteuer von Marie, ihrem Bruder und ihren Freundinnen sind von dem Grafikdesigner Martin Türk witzig und detailreich illustriert worden. Enstanden ist so ein Bilderbuch, das beim Vorlesen und Selberlesen Kinder im Grundschulalter begeistert und nebenbei viele historische Details vermittelt.